Absperrung der Luftleitungen im Brandfall sicherstellen

Zum Thema

In vielen modernen Gebäuden erfolgen Lüftung und Klimatisierung mit raumlufttechnischen Anlagen. Die Luftleitungen dieser Anlagen durchdringen Wände und Decken mit geforderter Feuerwiderstandsdauer. Ohne weitere Maßnahmen wäre der Brandschutz nicht gegeben. Mit Brandschutzklappen ist die Absperrung der Luftleitungen im Brandfall sichergestellt und verhindert so die Übertragung von Feuer und Rauch in Lüftungsleitungen.

Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, welche unterschiedlichen Bauarten der Brandschutzklappen zur Verfügung stehen und wie Sie diese in der Wohnungslüftung sowie bei Großanlagen einsetzen können.
  • Sie kennen das „Warum“ und „Wie“ des normkonformen und praxisgerechten Brandschutzklappen- und Brandrauchsteuerklappen-Einbaus.
  • Wir informieren Sie über die Brandabschottung auf europäischen Niveau.
     

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Details & Anmeldung

Termin & Ort

Dienstag, 27. Oktober 2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Wien, Austrian Standards

barrierefreier Zugang

Teilnahmebeitrag

EUR 530,00 (regulärer Preis)

EUR 477,00 (ermäßigter Preis)

jeweils zzgl. 20 % USt.

Start-ups:

Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup

Seminarnummer

2001139

Vortragende/r

Titel
DI, MEng
Name
Peter Frank
Berufsbezeichnung
Geschäftsführer
Firma
brandRat ZT GesmbH
Peter Frank
Titel
Ing.
Name
Andreas Fragner
Firma
Sachverständigendienste und Technisches Büro für Installationstechnik Ing. Andreas Fragner
Andreas Fragner
Titel
Dipl.-HTL-Ing.
Name
Manfred Pfündl
Berufsbezeichnung
Geschäftsführer
Firma
G&P Air Systems VertriebsgmbH
Manfred Pfündl
Titel
Ing.
Name
Wolfgang Sattler
Berufsbezeichnung
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Brandabschottungen und Einbau von Brandschutzklappen und Brandrauch-Steuerklappen
Firma
Sachverständigendienste Ing. Wolfgang Sattler
Wolfgang Sattler