Basiswissen kompakt - immobilien beurteilen - fallbeispiele

Zum Thema

Für eine Reihe von Entscheidungen rund um eine Immobilie
ist ein grundlegendes Verständnis der Baukonstruktion und der Bauphysik notwendig: für die technische Bewertung der eigenen Immobilie, die Beurteilung von Mängeln und Schäden, für die Instandhaltung und Verwaltung oder den An- und Verkauf von Immobilien. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis des Vortragenden erhalten Teilnehmende des Seminars notwendige Grundlagen und Fachkenntnisse, die sie zur sicheren Beurteilung von Materialien, Schadens-risiken und Leistungen befähigt.

ihr nutzen

  • Sie kennen das 1x1 der Bautechnik-Grundlagen.
  • Sie erkennen Baufehler und wissen, wie diese vermieden werden können.
  • Sie sind in der Lage, im berufl ichen Alltag schneller belegbare Entscheidungen hinsichtlich des Gebäudes zu treffen.


Hybrid-Veranstaltung

Diese Veranstaltung ist  entweder als Präsenzveranstaltung oder als Online-Schulung besuchbar. Als Präsenzteilnehmer nehmen Sie in unserem Meeting Center teil, als Onlineteilnehmer loggen Sie sich in unser Videokonferenztool ein und sind von zuhause mit dabei. Bitte geben Sie bei der Anmeldung die gewünschte Besuchsform an.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Details & Anmeldung

Termin & Ort

Montag, 18. Januar 2021, 09:00 - 17:00 Uhr

Wien, Austrian Standards, barrierefreier Zugang oder

online über unser Videokonferenztool

Teilnahmebeitrag Präsenz

EUR 510,00 (regulärer Preis)

EUR 459,00 (ermäßigter Preis)

Teilnahmebeitrag Online

EUR 459,00 (regulärer Preis)

EUR 413,00 (ermäßigter Preis)

jeweils zzgl. 20 % USt.

Trainings für Drei, zahlen für Zwei

Bei diesem  Seminar gilt unsere Aktion 1 +1 = 3

Melden sich mehrere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter Ihres Unternehmens an, so nimmt die dritte Person kostenlos am Seminar teil.

Start-ups:

Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup

Seminarnummer

2101026

Vortragende/r

Titel
DI Dr.techn.
Name
Richard Fritze
Firma
Ziviltechnikkanzlei Dr. Fritze