UVP- und Standortentwicklungsgesetz

Zum Thema

Von der Antragstellung bis zum Zuständigkeitsübergang: Der Workshop gibt einen Überblick zu den Verfahrensarten im UVP-G (Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz) sowie zum Ablauf eines UVP-Genehmigungsverfahrens. Er zeigt Stolpersteine auf, die es zu vermeiden gilt. Unser Experte erklärt die Vor- und Nachteile eines UVP-Verfahrens. Es wird das Standortentwicklungsgesetz behandelt, das maßgeblichen Einfl uss auf das UVP-Genehmigungsverfahren hat. Ein Blick auf die jüngste UVP-G Novelle sowie ein Judikatur-Update runden das Seminar ab.

ihr nutzen

  • Sie kennen die Grundlagen zur Durchführung eines UVP-Verfahrens.
  • Sie können die Stolpersteine eines UVP-Genehmigungsverfahrens umschiffen.
  • Sie erfahren alles Wissenswerte zu den UVP-G Novellen 2017 und 2018 und erhalten ein Judikatur-Update.

 

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Details & Anmeldung

Termin & Ort

Donnerstag, 18. März 2021, 09:00 - 13:00 Uhr

Austrian Standards Webinar Space

Teilnahmebeitrag

EUR 369,00 (regulärer Preis)

EUR 332,00 (ermäßigter Preis)

jeweils zzgl. 20 % USt.

Trainings für Drei, zahlen für Zwei

Bei diesem Training gilt unsere Aktion 1 +1 = 3

Melden sich mehrere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter Ihres Unternehmens an, so nimmt die dritte Person kostenlos am Training teil.

Start-ups:

Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup

Seminarnummer

2101022

Vortragende/r

Titel
RA Dr.
Name
Stefan Lampert
Firma
RA Dr. Stefan Lampert
Stefan Lampert