Rückbaukonzepte gemäß Recyclingbaustoffverordnung und (der neuen) ÖNORM B 3151 erstellen

Zum Thema

Die rückbaukundige Person erstellt gemäß der seit 28. Oktober 2016 in Kraft getretenen Recycling-Baustoffverordnung und der ÖNORM B 3151 ein Rückbaukonzept und führt eine orientierende Schad- und Störstofferkundung durch. Ziel dieses Lehrgangs ist es, Personen mit bautechnischem Fachwissen die notwendigen Zusatzqualifikationen aus den Bereichen Abfallrecht, Abfall- und Bauchemie sowie Kenntnisse über Abbrucharbeiten, insbesondere die Inhalte der ÖNORM B 3151 zu vermitteln. So werden Sie auf Ihre zukünftigen Aufgaben als rückbaukundige Person vorbereitet.

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Details & Anmeldung

Termin & Ort

Mittwoch, 15. September 2021, 09:00 - Donnerstag, 16. September 2021, 17:00

Wien, Austrian Standards

barrierefreier Zugang

Teilnahmebeitrag

EUR 640,00 (regulärer Preis)

EUR 576,00 (ermäßigter Preis)

jeweils zzgl. 20 % USt

Start-ups:

Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup

Seminarnummer

2105020

Vortragende/r

Titel
DI
Name
Monika Kisser
Berufsbezeichnung
Geschäftsführerin
Firma
Technisches Büro für technische Chemie
Monika Kisser
Titel
DI
Name
Walter Scharf
Berufsbezeichnung
Geschäftsführer
Firma
IUT Ingenieurgemeinschaft Innovative Umwelttechnik GmbH
Walter Scharf
Titel
DI
Name
Heinz Kropiunik
Berufsbezeichnung
Geschäftsführer
Firma
aetas Ziviltechniker GesmbH
Heinz Kropiunik
Titel
DI
Name
Roland Starke
Berufsbezeichnung
Sachbearbeiter
Firma
Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus