Ausbildung zur klinischen Risikomanagerin / zum klinischen Risikomanager nach ISO 31000 und neuer ÖNORm D 4903

Zum Thema

Im Lehrgang Klinisches Risikomanagement lernen Sie mit jenen Risiken umzugehen, die in Organisationen des Gesundheitswesens gemeistert werden müssen. Die klinische Risikomanagerin / der klinische Risikomanager

  • beherrscht das Risikomanagement methodisch und inhaltlich,
  • beurteilt Risiken in Organisationen und Prozessen des Gesundheitswesens und dokumentiert die Ergebnisse,
  • setzt die Ergebnisse von Risikobeurteilungen unter Berücksichtigung der Risikofaktoren Mensch, Organisation, Technik und Patient konkret um,
  • führt das Risikomanagement-System im Auftrag der obersten Leitung ein, betreibt und dokumentiert es bedarfsgerecht, hält es aufrecht und verbessert es laufend,
  • kennt die Anforderungen des Krisenmanagements, der Kommunikation und der Notfallplanung durch Erarbeitung von konkreten Lösungen,
  • versteht den Einfluss des Risikomanagements auf die Patientensicherheit, insbesondere auch auf die Schadensfälle, die Versicherung und auf deren Prämien

Im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

PRÜFUNG & ZERTIFIKAT

Nach dem Lehrgang können Sie eine Prüfung ablegen. Damit erlangen Sie das international gültige Personenzertifikat „Zertifizierte Risikomanagerin/zertifizierter Risikomanager nach ÖNORM D 4903".
Prüfungs- und Zertifikatsgebühren sind extra zu entrichten. Für Fragen, Prüfungstermine und die Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Zertifizierungsstelle von Austrian Standards mit E-Mail an certification@austrian-standards.at

Details & Anmeldung

Termin & Ort

Modul 1: 18.-20. Oktober 2021
Modul 2: 8.-10. November 2021

Paracelsus Medizinische Privatuniversität
Strubergasse 21, 5020 Salzburg

Teilnahmebeitrag

EUR 3.280,00 (regulärer Preis)

EUR 2.952,00 (ermäßigter Preis)

jeweils zzgl. 20 % USt.

Start-ups:

Start-ups: 25 % Ermäßigung, Registrierung und Detailinfos unter www.austrian-standards.at/startup

Seminarnummer

2106007

HerbstTERMIN

Im Herbst findet eine weitere Durchführung dieses Lehrgangs statt. Finden Sie << HIER >> die genauen Termine und alle Details!

ihre vortragenden

Sandro Eustacchio
Sandro Eustacchio
Dr.
Ärztlicher Hauptverantwortlicher
Medizinische Universität Graz

Alexander Glaser
Alexander Glaser
MBA
Geschäftsführer
mc&t Management Consulting & Training e.U.

Andreas Gomahr
Andreas Gomahr
Mag. Dr., MSc
Stv. Leitung des Bereichs Qualitäts- und Risikomanagement der GF SALK und klinische Ethik
Gemeinnützige Salzburger Landeskliniken Betriebsges.m.b.H.

Peter Schweppe
Peter Schweppe
Dr.
Präsident Netzwerk Risikomanagement Österreich